Handball-Saisonabschluss am Irenensee in Uetze

mehr Bilder vom Saisonabschluss Mini/Mucki unter der Rubrik  " BILDER "

 

Am 16.06.2018 machten sich die Kinder der Minis (6-8 Jahre alt) und Muckis (3-6 Jahre alt) des TVE Algermissen zusammen mit ihren Trainern, Eltern und Geschwistern auf den Weg zum Irenensee nach Uetze. Dort sollte, wie auch schon im letzten Jahr, der Saisonabschluss für die beiden Mannschaften stattfinden.

 Schon um 10 Uhr trafen sich die ca. 45 Personen, um zusammen den Pavillon aufzubauen, unter dem später gegrillt werden sollte.

 Bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein plantschten die Kinder im Wasser, paddelten mit dem Boot über den See und spielten stundenlang auf dem Spielplatz und im Sand.

 Gegen Mittag versammelten sich alle zum gemeinsamen Grillen, wobei leckere Pommes natürlich nicht fehlen durften. Nachmittags wurde weiterhin viel gespielt und gelacht, einige machten sich sogar mit einem Konferenzrad auf den Weg und umrundeten den See.

 Gut gelaunt und erschöpft machten sich alle um 17 Uhr wieder auf den Rückweg nach Algermissen.

 Ganz herzlich möchten wir uns noch bei Carola Blankenburg bedanken, die diesen tollen Tag am Irenensee in Uetze für uns alle organisiert hat. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 

 

 

 

 

.

Photo`s von der Jugendweihnachtsfeier findet Ihr unter " Bilder"

.

.

   Neue Trikots für die Damen und die weibliche A-Jugend             des TV Eintracht Algermissen

Zum Start der  Saison 2017/18  bekamen die Damen und die weibliche A-Jugend  ihre neuen Trikots und konnten so gleich voll durchstarten.

 

Die Damenmannschaft mit Ihrem Trainer Ansgar Holstein sowie MV Oliver Bellgardt

startete als Aufsteiger in die Regionsliga  mit 2 Siegen in die Saison  .

Auch unserer weiblichen A-Jugend mit Ihren Trainerinnen Nadine Kraemer und Svantje Streich  gelang zum Saisonauftakt ein 19:11 Heimerfolg gegen die HSV Nordstars II

 

Ein großer Dank geht daher an unseren Sponsor:

Steuerberater Christian Gentz , Algermissen

durch den es uns möglich war, die beiden Mannschaften neu auszustatten.